Lernwerkstatt

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir!

Private Vor- und Volksschule mit Öffentlichkeitsrecht

Wir sind eine selbstverwaltete Schule!

Der Träger der Schule ist der gemeinnützige Verein "Kreativschule Lernwerkstatt Regenbogen". 

Der Verein ist Mitglied im    

"Netzwerk - Bundesdachverband für selbstbestimmtes Lernen" , in dem sich über 35 Eltern- / Schulinitiativen österreichweit organisieren und austauschen.

Die Vereinsleitung und die gewählten Elternvertreter sowie die Eltern organisieren und verwalten die Schule.

In Elternabenden - derzeit finden diese alle 5 - 6 Wochen statt - werden organisatorische und pädagogische Fragen besprochen. 

Aufgaben wie z.B. Instandhaltung der Schule , Bereitstellung des Mittagessens usw. werden im Rahmen der Elternmitarbeit wahrgenommen.

Die Finanzierung unserer Schule erfolgt größtenteils durch die Beiträge der Eltern - zur Zeit beträgt das Mindestschulgeld monatlich € 333 - andererseits durch Subventionen der Gemeinde Wien und des Bundes sowie durch Sponsoren.   

Die Schule beginnt um 8:15 Uhr, daran schließt das Mittagessen an und bei Bedarf die Nachmittagsbetreuung bis 16:15 Uhr.